[Homepage]-[Sitemap] [EMail]

Navigation


Zurück zu:
TPL
Handbuch
Schablonenfunktionen

Hauptmenü:
Wie funktioniert TPL?

Handbuch

Tips & Tricks

Workshop

Download

Voraussetzungen

Impressum


 
POPUP

MAIL

Mit 'MAIL' lassen sich in Nullkommanichts komfortable Workflow-Anwendungen konstruieren. Ein einziger, in eine Schablone eingebetteter, 'MAIL'-Aufruf, kann dynamisch tausende von individuellen EMails erzeugen und versenden. Dazu geht 'MAIL' folgendermaßen vor: zuerst wird - wie bei den meisten anderen TPL-Funktionen auch - das durch 'STATEMENT' angegebene SQL-Select-Statement an die Datenbank gesendet und liefert mindestens einen oder mehrere Datensätze zurück. Für jeden Datensatz wird nun der TPL-Interpreter selbst aufgerufen und bekommt die unter 'SENDPAGE' angegebene Schablone als zu interpretierende Seite übergeben. Diese wiederum bekommt die Werte der Spalten LinkID1 und LinkID2 als Variablen übergeben. Daß ermöglicht es beim Interpretieren der Schablone, mit Hilfe dort eingebetteter TPL-Funktionen, eine dynamische Seite zu generieren, die anschließend an die durch 'Receiver' angegebene Adresse versendet wird.

Zugegeben: der Vorgang ist nicht ganz leicht nachzuvollziehen, aber - wenn erst einmal verstanden - eine Methode in sehr kompakter Form leistungsfähige Workflow-Anwendungen zu entwickeln.

STATEMENT - ein beliebiges SELECT-Statement.

SECONDSTATEMENT - ein beliebiges SELECT-Statement.

SENDPAGE - die Schablone, die für die Mails verwendet werden soll.

Die nachfolgenden Parameter werden nicht durch die Schablone übergeben, sondern müssen Felder der durch 'STATEMENT' defnierten Tabelle sein!

LinkID1 - die ID eines Datensatzes einer beliebigen Tabelle.

LinkID2 - die ID eines Datensatzes einer beliebigen Tabelle.

Receiver - die Empfängeradresse der EMail.

Sender - die Absenderadresse der EMail.

Subject - das Subjekt der EMail.

Plain - 0 für eine HTML-EMail, 1 für eine normale EMail.

Attach - 0 für eine HTML-EMail, 1 für eine normale EMail mit als Datei angehängter HTML-Seite.

Filename - der Dateiname einer beliebigen anzuhängenden Datei.

MimeType - der Mime-Typ der anzuhängenden Datei.

Beispiel

Beispiel

<TPL FUNCTION=MAIL STATEMENT="SELECT [:LASTID] AS LinkID1, 0 AS LinkID2, EMail AS Receiver, 't_ell@dialup.nacamar.de' AS Sender, 'HTML-Formular' AS Subject, 0 AS Attachment, 0 AS Plain, 0 AS Attach, '' AS FileName, 'text/html' AS MimeType FROM TPLUsers WHERE NewEMail = 1 AND EMail != ''" SENDPAGE=AdminReleaseMail.html></TPL>


Diese Seite wurde mit BrainStorm generiert
Copyright © 1991 - 2001 by Thomas Ell