[Homepage]-[Sitemap] [EMail]

Navigation


Zurück zu:
TPL
Tips & Tricks
Einen TPL-Server aufbauen

Hauptmenü:
Wie funktioniert TPL?

Handbuch

Tips & Tricks

Workshop

Download

Voraussetzungen

Impressum


 
GNUJsp installieren

TPL einrichten

In '/etc/profile' Java-CLASSPATH einrichten:

  • CLASSPATH=.:/usr/lib/jdk1.1.7/lib/classes.zip:/usr/ local/ mm. mysql.jdbc-1.2c:/usr/lib/jdk1.1.7/lib/activation.jar:/ usr/lib/jdk1.1.7/mail.jar:/usr/lib/jdk1.1.7/lib/jsdk.jar
  • export CLASSPATH

TPL einrichten:

Nachfolgende Dateien in den Pfad '/usr/local/apache/servlets' kopieren:

  • TPL.class
  • TPLConnection.class
  • TPLDataSource.class
  • TPLMail.class
  • TPLPage.class
  • TPLTools.class
  • TPLVars.class
  • tpl.cfg

  • 'tpl.cfg' ins richtige Verzeichnis kopieren.
  • 'tpl.cfg' konfigurieren.
  • 'tpl.cfg' und alle Seiten in 'privat_html' als auch 'privat_html' selbst, dem User 'nobody' zuordnen.

In 'jserv.properties' die folgenden Einträge anlegen:

  • wrapper.classpath=/java/JSDK2.0/lib/jsdk.jar
  • wrapper.classpath=/java/javamail-1.1.3/mail.jar
  • wrapper.classpath=/java/jaf-1.0.1/activation.jar
  • wrapper.classpath=/usr/interclient/interclient.jar

Hinweise

Hinweise

Die nachfolgende Installationsanweisung basiert auf Suse 7.0. Dort wird Java automatisch in Pfad '/usr/lib/jdk1.1.8' installiert.


Diese Seite wurde mit BrainStorm generiert
Copyright © 1991 - 2001 by Thomas Ell